» Seite drucken
Psychotherapeuten
Kammer NRW


Kammer für Psychologische
Psychotherapeuten
und Kinder- und Jugendlichen-
psychotherapeuten
Nordrhein-Westfalen

Brustkrebs und Psychotherapie



Ein Mammakarzinom verändert vieles, manchmal sogar alles. Jede Frau, die einen positiven Befund erhielt, weiß: Das Leben ist danach nicht mehr so wie vorher. Mit der körperlichen Bedrohung geht ein stark geändertes Alltagserleben einher. Selbst nach einer erfolgreichen Primärtherapie im Krankenhaus kehrt aufgrund des Risikos, erneut zu erkranken, jahrelang kein ungefährdetes, selbstverständliches Daseinsgefühl zurück. Während der gesamten Behandlung steht die Patientin vor außergewöhnlichen Herausforderungen: Sie muss viele wichtige medizinische Entscheidungen verstehen und mitentscheiden, sie lernt aber auch intensive Angst, ausweglose Verzweiflung und depressive Phasen kennen.

Psychotherapeuten wissen um die Dynamik von Emotionen – im Positiven wie im Negativen. Gefühle können enorm stärken, Gefühlen können aber auch stark belasten. Nicht jede Lebenskrise ist gleich eine Krankheit. Eine Krebserkrankung ist jedoch immer eine existenzielle Bedrohung.

Die Psychotherapeutenkammer NRW hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass Psychotherapie zu den Leistungen der Brustzentren in NRW gehört.

SUCHE