Psychotherapie bei Erwachsenen mit einer Intelligenzminderung

Samstag, 11. Dezember 2021, 9:00 bis 16:15 Uhr
Online | Teilnahmegebühr: 110 Euro
Fortbildungspunkte: 10
Teilnehmerzahl: 25

Verglichen mit der Allgemeinbevölkerung, erkranken Menschen mit einer Intelligenzminderung (IM) drei- bis viermal häufiger an psychischen Störungen. Die Behandlung dieser Patientengruppe wird von vielen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten als Herausforderung empfunden. Das liegt zum Teil an mangelndem zielgruppenspezifischem Wissen, aber auch an unverständlichen Verhaltensweisen dieser Personengruppe, die Berührungsängste auslösen können. Durch das Konzept der emotionalen Entwicklung werden diese Verhal-tensweisen verständlicher. Der emotionale Entwicklungsstand kann mit Hilfe der Skala der emotionalen Entwicklung-Diagnostik (SEED) (Sappok et al, 2018) konzeptualisiert werden. Der Umgang mit der SEED bildet in dem Seminar die Grundlage. Durch die Erhebung des emotionalen Entwicklungsniveaus, wird eine Auseinandersetzung mit den Bedürfnissen des Menschen mit IM angeregt und der therapeutische Prozess entsprechend angepasst.

Programm