Spezielle Psychotherapie bei Diabetes - grundlegende Kenntnisse zu Diabetes und psychotherapeutischen Interventionen

Freitag, 1. Oktober 2021, 16:15 Uhr bis 19:30 Uhr
Samstag, 2. Oktober 2021, 9:15 Uhr bis 16:30 Uhr
Online | Teilnahmegebühr: 200 Euro
Fortbildungspunkte: 15
Teilnehmerzahl: 25

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Diabetes mellitus sind bei der Bewältigung ihrer Krankheit mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Als belastend wird vor allem erlebt, wesentliche Therapiemaßnahmen dauerhaft selbstverantwortlich umsetzen zu müssen. Viele Patientinnen und Patienten sowie – gerade bei Familien mit erkrankten Kindern und Jugendlichen – auch ihre Angehörigen fühlen sich damit psychisch überfordert. Häufig wird die Krankheitsbewältigung durch komorbid auftretende psychische Störungen wie Depressionen, Ess-Störungen oder Ängste erschwert. Spezielle Psychotherapie bei Diabetes bietet dann einen wesentlichen Beitrag zu einer besseren somatischen Prognose und einer höheren Lebensqualität der Patientinnen und Patienten.

Die Fortbildung der Psychotherapeutenkammer NRW gibt einen Überblick über die Aufgaben, die sich Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten bei der Behandlung von Menschen mit Diabetes stellen. Sie vermittelt die Spezifika der Speziellen Psychotherapie bei Diabetes unter Berücksichtigung der verschiedenen Fachkunden und zeigt auch auf, welche Arbeitsfelder sich für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten ergeben können, die sich zu dem Themenbereich weiterqualifizieren.

Programm Freitag Programm Samstag