» Seite drucken
Psychotherapeuten
Kammer NRW


Kammer für Psychologische
Psychotherapeuten
und Kinder- und Jugendlichen-
psychotherapeuten
Nordrhein-Westfalen

Ermächtigung zur vertragspsychotherapeutischen Versorgung von Flüchtlingen – Ansprechpartner und Anträge

Im Rahmen der Verordnung zum Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz aus Oktober 2015 wurde § 31 Abs. 1 Ärzte-ZV um eine Ermächtigungsform erweitert. Das soll die Versorgungsangebote für schutzbedürftige Asylsuchende und Flüchtlinge mit einem besonderen psychotherapeutischen und psychiatrischen Behandlungsbedarf stärken.

Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten sowie Ärzte mit einer für die Behandlung erforderlichen Weiterbildung können eine entsprechende persönliche Ermächtigung beantragen. Wichtig ist, dass noch kein Teilnahmestatus an der vertragspsychotherapeutischen/-ärztlichen Versorgung vorliegt. Für Psychosoziale Zentren gibt es die Möglichkeit einer Institutsermächtigung.

Die Ermächtigung ist bedarfsunabhängig. Das bedeutet, dass der Zulassungsausschuss bei entsprechender Vorlage der Voraussetzungen verpflichtet ist, die Ermächtigung zu erteilen. Behandelt werden dürfen jedoch lediglich die Menschen, die sich bereits mindestens 15 Monate in Deutschland aufhalten und damit Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung sind.


Ansprechpartner und Anträge

Bei Interesse an einer Ermächtigung oder Fragen zu diesem Thema steht Ihnen für den Landesteil Westfalen-Lippe Frau Tanja Scheffler, Zulassungsausschuss für Psychotherapie der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL), gerne zur Verfügung. Sie ist telefonisch unter 0231/9432-3288 und per Mail unter tanja.scheffler@kvwl.de zu erreichen. Auf ihrer Internetseite hält die KVWL die Anträge für die vertragspsychotherapeutische Versorgung bereit.

Für den Landesteil Nordrhein wenden Sie sich an Frau Raffaela Bamberg, Zulassungsausschuss für Ärzte Köln – Kammer Psychotherapie, bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo). Frau Bamberg ist erreichbar unter der Telefonnummer Tel. 0221/7763-6512. Formulare für die Niederlassung hält die KVNo auf ihrer Internetseite bereit.

 

» Externer Link: Homepage der KVWL
» Externer Link: Homepage der KVNO

 

» zurück

SUCHE