» Seite drucken
Psychotherapeuten
Kammer NRW


Kammer für Psychologische
Psychotherapeuten
und Kinder- und Jugendlichen-
psychotherapeuten
Nordrhein-Westfalen
Montag, 17. November 2014

Deutscher Psychotherapeutentag will Reform der Psychotherapeutenausbildung - Approbation nach dem Studium mit anschließender Weiterbildung


Der 25. Deutsche Psychotherapeutentag hat sich mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit für eine Reform der Psychotherapeutenausbildung ausgesprochen. Der Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer, Professor Dr. Rainer Richter, hat dazu erklärt, dass die „Profession die Weichen so gestellt hat, dass die hohe Qualität der psychotherapeutischen Versorgung in Deutschland erhalten bleibt.“

 

Gefordert wird eine Approbation nach einem wissenschaftlichen Hochschulstudium auf Masterniveau. Daran soll eine Weiterbildung mit Schwerpunkten in der Behandlung von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen sowie in den wissenschaftlich anerkannten Verfahren folgen. Bereits im Vorfeld des 25. Deutschen Psychotherapeutentags hatten knapp 5.000 Psychotherapeuten eine möglichst rasche Regelung der Zugangsvoraussetzungen mit einem Abschluss auf Masterniveau für die Psychotherapeutenausbildung gefordert.

 


Download:
» Pressemitteilung der BPtK: Deutscher Psychotherapeutentag will Reform der Psychotherapeutenausbildung - Approbation nach dem Studium mit anschließender Weiterbildung [PDF-Dokument, 164 KB]


» zurück zur Übersicht
 
SUCHE