» Seite drucken
Psychotherapeuten
Kammer NRW


Kammer für Psychologische
Psychotherapeuten
und Kinder- und Jugendlichen-
psychotherapeuten
Nordrhein-Westfalen
Freitag, 15. September 2017

„Reden ist der beste Weg“ Patientenratgeber des Aktionsbündnisses Patientensicherheit e.V.


Zum Internationalen Tag der Patientensicherheit am 17. September präsentiert das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) die Publikation „Reden ist der Beste Weg. Ein Ratgeber für Patienteninnen und Patienten und ihre Angehörigen nach einem Zwischenfall oder Behandlungsfehler“.

 

„Reden ist der beste Weg – vor allem dann, wenn etwas nicht so läuft, wie wir es erhofft haben“, heißt es im Vorwort. „Wenn ein Fehler bei einer Untersuchung, einer Behandlung oder in der Pflege passiert, herrscht jedoch immer noch zu oft beklommenes Schweigen. Ärzte und Pflegende reden nicht mit Patienten, weil sie nach einem Zwischenfall selbst Probleme haben, mit der Situation umzugehen. Aber auch Patientinnen und Patienten schweigen oft. Sie wissen häufig nicht, wie sie sich verhalten sollen und fühlen sich ausgeliefert, hilflos, ängstlich oder wütend.“

 

Der Ratgeber informiert Patientinnen und Patienten über ihre Rechte und wie sie ein Gespräch mit dem Arzt, dem Therapeuten oder einer Pflegeperson führen können. Neben Tipps für eine gute Vorbereitung finden sie Hinweise, wie sie ihre Kommunikation konkret gestalten können. Zudem erhalten Patienten und Angehörige Tipps, was sie selbst zu mehr Patientensicherheit beitragen können und wo sie gegebenenfalls Beratung und Hilfe bekommen. Erarbeitet wurde die Publikation unter anderem anhand der Ergebnisse eines Workshops des Aktionsbündnisses mit Vertretern aus Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen sowie Patientenbeauftragten.

 

Im Internet stellt das Aktionsbündnis Patientensicherheit den Ratgeber „Reden ist der beste Weg“ [Externer Link] zum kostenfreien Download bereit.


» zurück zur Übersicht
 
SUCHE