» Seite drucken
Psychotherapeuten
Kammer NRW


Kammer für Psychologische
Psychotherapeuten
und Kinder- und Jugendlichen-
psychotherapeuten
Nordrhein-Westfalen

04.04.2019, Düsseldorf

Gestaltungsmöglichkeiten in der vertragspsychotherapeutischen Praxis


Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Sie haben die Möglichkeit, sich in eine Warteliste* einzutragen.


14:45 Uhr bis 19:00 Uhr in Düsseldorf
Teilnehmerzahl: 30 | Teilnahmegebühr: 95 Euro (inkl. Imbiss, Getränke)
Fortbildungspunkte: 5

 

Die Veranstaltung informiert über Möglichkeiten, die vertragspsychotherapeutische Tätigkeit flexibel zu gestalten. Hierbei wird besonders auf das Vertragsarztrechtsänderungsgesetz eingegangen mit seinen zahlreichen interessanten Regelungen zur Kooperation in der psychotherapeutischen Praxis. Das Seminar gibt einen Überblick über die Formen der Niederlassung und wendet sich sowohl an Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, die derzeit vertragspsychotherapeutisch tätig sind, als auch an diejenigen, die dies anstreben.

 

 

Programm

14:45 Uhr – Anmeldung
15:00 Uhr bis 19:00 Uhr – Vortrag mit Diskussion
(Kaffeepause 16:30 Uhr bis 16:45 Uhr und 17:45 Uhr bis 18:00 Uhr)

Folgende Gestaltungsmöglichkeiten können erörtert werden:

 

  • Anstellung in der psychotherapeutischen Praxis
  • Eröffnung von Zweigpraxen
  • Gründung von Berufsausübungsgemeinschaften (Praxisgemeinschaft oder Gemeinschaftspraxis?)
  • Teilung von Zulassungen (halbe Sitze/Jobsharing)
  • Mitarbeit in/Leitung von Medizinischen Versorgungszentren

 

 

Referentin

  • Britta Kleiß,
    Rechtsabteilung Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein, Düsseldorf


» Anmeldeformular für die Warteliste [PDF-Dokument, 129 KB]
» Wegbeschreibung [PDF-Dokument, 18 KB]


» zurück zur Übersicht
 
SUCHE