» Seite drucken
Psychotherapeuten
Kammer NRW


Kammer für Psychologische
Psychotherapeuten
und Kinder- und Jugendlichen-
psychotherapeuten
Nordrhein-Westfalen

Broschüren



» Wege zur Psychotherapie

 

Sie überlegen, ob Ihnen eine Psychotherapie helfen kann und was die Angebote von Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten auszeichnet? Oder Sie möchten wissen, welche Schritte notwendig sind, um eine ambulante Behandlung zu beginnen?

 

Die Broschüre „Wege zur Psychotherapie“ beantwortet diese und weitere Fragen und bietet erste Anhaltspunkte, wann eine Psychotherapie infrage kommen kann.

» Wenn Kinder und Jugendliche psychisch erkranken - Informationen für Eltern

 

Ohne Krisen gibt es kein Erwachsenwerden. Manchmal dauern schwierige Phasen bei Kindern und Jugendlichen jedoch länger an und Eltern machen sich Sorgen, dass ihr Kind zu sehr belastet ist.

 

Die Broschüre „Wenn Kinder und Jugendliche psychisch erkranken“ erläutert, wann psychotherapeutische Hilfe ratsam sein kann, was in einer Behandlung passiert und an wen sich hilfesuchende Eltern wenden können.


» Depressive Kinder und Jugendliche - Informationen für Eltern

 

Depression im Kindes- und Jugendalter unterscheidet sich kaum von allgemeinen alterstypischen Stimmungen und Verhaltensweisen. Doch Depression kann sich schon in jungen Jahren gefährlich zuspitzen.

 

Die Broschüre „Depressive Kinder und Jugendliche“ stellt dar, was Kinder depressiv machen kann, wie Eltern mit ihrem Kind das Gespräch suchen können und wo Familien Hilfe finden.

» In den besten Jahren – Psychotherapie in der zweiten Lebenshälfte

 

Viele Menschen empfinden die zweite Lebenshälfte als eine Zeit der Stabilität und des Überblicks. Doch mitunter können die „besten Jahre“ auch belastendende Themen und große Herausforderungen mit sich bringen.

 

Die Broschüre „In den besten Jahren – Psychotherapie in der zweiten Lebenshälfte“ zeigt auf, was das seelische Gleichgewicht beeinträchtigen kann und wo Hilfesuchende professionelle Unterstützung finden.

» Neuropsychologische Therapie – Hirnverletzungen und ihre psychischen Folgen

 

Die neuropsychologische Therapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren zur Behandlung von psychischen Störungen infolge einer Gehirnerkrankung oder -verletzung. Sie ist eine wirksame Möglichkeit, die Auswirkungen der Schädigung möglichst gering zu halten.

 

Die Broschüre „Neuropsychologische Therapie – Hirnverletzungen und ihre psychischen Folgen“ informiert, wie das Verfahren eingesetzt wird und wie Hilfesuchende eine entsprechend qualifizierte Psychotherapeutin bzw. einen Psychotherapeuten finden.

 

-->
SUCHE

DOWNLOAD