Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA)

Für die Ausbildung zur Psychotherapeutin bzw. zum Psychotherapeuten gelten die gesetzlichen Regelungen des

  • neuen Psychotherapeutengesetzes (am 1. September 2020 in Kraft getreten): Gesetz zur Reform der Psychotherapeutenausbildung (Bundesgesetzblatt vom 22. November 2019),
  • des alten Psychotherapeutengesetzes (PsychThG in der Version bis 31.08.2020) und der
  • Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Psychologische Psychotherapeuten (PsychTh-APrV) bzw. der
  • Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (KJPsychTh-APrV).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie NRW [externer Link]:

Postanschrift:
Bezirksregierung Düsseldorf
Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie
Postfach 30 08 65
40408 Düsseldorf
Telefon: 0211 475-0

Die Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA) wählen in den Ausbildungsinstituten ihre Sprecherinnen und Sprecher. Diese Institutssprecherinnen und -sprecher treffen sich halbjährlich beim PiA-Forum NRW. Sie wählen dort die PiA-Vertretung NRW.

Zum aktuellen Sprecherteam gehören:

•    Elisabeth Dallüge (PPiA | VT | IPP, Bochum)
•    Elina Kisselenko (PPiA | VT | IPP, Bochum)
•    Michaela Schmühl (PPiA | VT | IPP, Münster)

Aktuelle Informationen zur Arbeit der PiA-Vertretung finden Sie unter: www.pia-nrw.de [externer Link].

Die PTK NRW unterstützt die Arbeit der PiA-Vertretung NRW. Die PiA-Sprecher werden als Gäste zu den Kammerversammlungen eingeladen. Sie haben dort ein Rede-, aber kein Stimmrecht. Zwischen den PiA-Sprechern NRW und dem Kammervorstand finden regelmäßige Gespräche statt.

In Fragen des Berufsrechts können sich auch PiA an die Psychotherapeutenkammer NRW wenden.

Bei Ausbildungsfragen ist das Landesprüfungsamt NRW [externer Link] zuständig.

Weitere Informationen zum Thema Ausbildung:

Fragenkatalog zum Leistungs- und Kostenvergleich Downloads

Ausbildungsinstitute

Hier finden Sie eine Übersicht und die Kontaktdaten der gegenwärtig in Nordrhein-Westfalen staatlich anerkannten Ausbildungsstätten für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten.