Pressemeldungen der Psychotherapeutenkammer NRW

Düsseldorf, 06.08.2021: Das verheerende Hochwasser in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz hinterlässt auch in der Psyche Spuren. Wie kann durch die Flutkatstrophe psychisch belasteten Betroffenen schnell und nachhaltig geholfen werden? Die Psychotherapeutenkammer NRW hat mit den Gründerinnen des Netzwerkes „Soforthilfe Psyche Netzwerk Helfer:innen Flutopfer“ gesprochen und ruft dazu auf, Behandlungskapazitäten zu melden und Therapien auch im Rahmen der Kostenerstattung zeitnah und unbürokratisch zu ermöglichen.

Pressemeldung zum Download [PDF, 76 KB]