„Psychotherapie in Krisenzeiten“: Anmeldung zum 18. Jahreskongress Psychotherapie im Oktober 2022 freigeschaltet

Der Hochschulverbund Psychotherapie NRW und die Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen laden für den 22. und 23. Oktober 2022 zu ihrem gemeinsamen Jahreskongress Wissenschaft Praxis ein. In den Mittelpunkt rückt die online stattfindende Veranstaltung die „Psychotherapie in Krisenzeiten“. Das Programm richtet sich an niedergelassene und angestellte Psychologische Psychotherapeutinnen und Psychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten sowie ärztliche Kolleginnen und Kollegen aus diesem Bereich.

Schwerpunktthema „Psychotherapie in Krisenzeiten“

Am ersten Kongressvormittag setzen sich drei Eröffnungsvorträge aus verschiedenen Perspektiven mit dem Schwerpunktthema „Psychotherapie in Krisenzeiten“ auseinander. Prof. Dr. Jürgen Margraf, Fakultät für Psychologie, Lehrstuhl Klinische Psychologie und Psychotherapie der Ruhr-Universität-Bochum, greift das Thema „Zwischen Bewältigung und Überwältigung: Psychotherapie in Krisenzeiten" auf. M.Sc. Katharina van Bronswijk, Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis, referiert „Zur Rolle der Psychologie in der Klimakrise". Prof. Dr. Rita Rosner, Philosophisch-Pädagogische Fakultät, Lehrstuhl Klinische und Biologische Psychologie der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, widmet ihren Vortrag der „Behandlung posttraumatischer Symptome bei Kindern und Jugendlichen nach Fluchterfahrungen". Im Anschluss an die Plenumsvorträge findet eine Live-Diskussionsrunde mit den Referierenden statt.

Umfassendes Workshop-Programm

Im weiteren Verlauf steht an den zwei Veranstaltungstagen mit 69 Online-Seminaren ein nochmals größeres Angebot zur Auswahl als in den Vorjahren. Die Seminare greifen vielfältige Fragestellungen, Anwendungsformen und Methoden der Psychotherapie auf. Das Angebot beinhaltet Themen aus dem gesamten Spektrum der psychotherapeutischen Arbeit mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen.

Der Online-Kongress wurde von der Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen akkreditiert. Für die durchgängige Teilnahme werden 25 Fortbildungspunkte vergeben. Dafür ist die Teilnahme an drei Online-Seminaren (5 + 2 Zusatzpunkte), den drei Eröffnungsvorträgen (live) mitsamt der Live-Diskussion (4 Punkte) notwendig.

Programminformationen und Anmeldung

Abstracts zu den Online-Seminaren, weitere Informationen zum Kongress-Programm sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden sich unter www.unifortbildung-psychotherapie.de [externer Link]. Die Anmeldung zum Kongress ist vom 15. Juli bis zum 30. September 2022 möglich.

Meldungen abonnieren

Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, wenn eine neue Meldung online ist.